Pigmentflecken Kosmetikinstitut Wiesloch

Pigmentstörungen  /  Hyperpigmentation

Eine Pigmentstörung ist entweder ein Überschuss an Farbstoffen (Pigmenten) oder ein Mangel an dem für die normale Hautpigmentierung verantwortlichen Pigment Melanin zurückzuführen.

 

Meist entsteht eine durch dunkle Pigmentstörung, wenn äußere Einflüsse die Melaninbildung anregen. Genauer: wenn die Melanozyten – also die Zellen, die den farbgebenden Pigmentstoff Melanin herstellen – sich übermäßig bilden beziehungsweise durch Zellteilung vermehren. Eine solche anregende Wirkung auf die Melanozyten können zum Beispiel UV-Licht, Entzündungen oder auch Hormone haben.

Wie behandeln wir Sie?

Wenn Sie schon Behandlungen hatten, bei Kosmetikerin oder Hautarzt, wissen Sie sicher von den gängigen Methoden. Nicht immer sind sie erfolgreich, weil z.B. Pigmentstörungen, die durch Entzündungen verursacht wurden ganz anders zu behandeln sind, als hormonell bedingte oder die auf Grund von Reaktionen auf Kosmetika. Nur Fruchtsäuren allein oder Dermabrasionen führen nicht zum Ziel.

Wir bereiten Ihre Haut vor und schleusen bis in die Tiefe der Melanozyten spezielle Wirkstoffe, die als Langzeit-Depot wirken. Der Wirkstoff U.P.A ist in der Lage, die Tyrosinase zu hemmen und somit die Bildung von braunen Pigmentablagerungen an der Hautoberfläche zu verhindern. Die Tyrosinase ist ein Enzym, das an der Bildung von Melanin beteiligt ist. Weitere Wirkstoffe sind Diacetylboldin und einExtrakt aus Bellis Perennis. Auch sie hemmen die Tyrosinase und blockieren zusätzlich den Transport des Melanins zu den Keratinozyten (in die oberen Hautzellen).

 

Sind Entzündungen die Ursache gewesen, behandeln wir auch hier : die Ursachen.

Lassen Sie uns mit Ihnen Ihre Haut verändern!

KONTAKTIEREN SIE UNS  in Wiesloch

Rufen sie uns an   0176/ 78659769

Hauptstraße 129, 69168 Wiesloch

©2018 by Lotions Eleven